München Stammgelände

Ein Vortrag zum Studium an der TUM oder eine Führung durch die Universitätsbibliothek? Der Campus Stammgelände in München bietet einiges!

Hier finden Sie verschiedene Elemente aus denen wir Ihnen gerne ein individuelles Programm zusammenstellen. Einfach das Kontaktformular ausfüllen und abschicken. Bitte beachten Sie dabei die Hinweise für Lehrkräfte bei Schulgruppenbesuchen!

Campustour mit Studierenden

Am Campus München Stammgelände gibt es für Schulgruppen (maximal 20 Schülerinnen und Schüler) die Möglichkeit, gemeinsam mit Studierenden der TUM den Campus zu entdecken.
Die Studierenden machen bei ihren Führungen Station bei verschiedenen Forschungs- und Studieneinrichtungen am Campus, berichtet aus dem Studium und Uni-Leben.

Vortrag zum Studium an der TUM

Bachelor? Credits? Module? In einem circa einstündigen Vortrag stellen wir Ihnen die TU München und das Studium an der TUM vor, angefangen von den Standorten, Fakultäten, allgemeinen Daten, das Bachelor- und Mastersystem bis hin zu den Studiengängen und die Bewerbung für ein Studium an der TUM.

Vorlesungen erleben

Um sich einen ersten Einblick in das Studium zu verschaffen, können ausgewählte Vorlesungen (nach einer Voranmeldung) auch von Schulgruppen besucht werden. Empfohlen werden Einführungs- beziehungsweise Grundlagenvorlesungen zu Beginn des Semesters.

Sie finden hier eine Liste von Vorlesungen aus verschiedenen Fachbereichen.

visiTUM: Studierende erklären ihr Studium

Durch das Angebot "visiTUM: Studierende erklären ihr Studium" bekommen Schülerinnen und Schüler aus erster Hand Einblicke in das studentische Leben und haben die einmalige Möglichkeit auf ihre Fragen Antwort zu bekommen. Wenn Sie gerne eine erfahrene Studentin oder einen Studenten in Ihrem Unterricht berichten lassen wollen, schicken Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular an ExploreTUM!

Dieses Angebot ist i.d.R. nur in Kombination mit dem „Vortrag zum Studium an der TUM“ möglich.

Geodäsie – am Puls von Raum und Zeit

Wie schafft man es, bei einem Tunnelprojekt nicht aneinander vorbei zu bohren? Wie wird der Mars kartiert? Wie schnell wird die Arktis kleiner? Diese und andere Fragen werden von der Geodäsie, der Wissenschaft der Vermessung, beantwortet. Durch einen Besuch am Lehrstuhl für Geodäsie können SchülerInnen einen Einblick in das breitgefächerte Studium und die interessanten Aufgaben eines Vermessungsingenieurs erhalten. 

Weitere Informationen über Angebote oder Ideen für Veranstaltungen erhalten Sie auf der Seite des Lehrstuhls für Geodäsie