Schritt 6: Setze deine Pläne um!

Am Ende dieses Schrittes weißt du, wo und wie man sich bewirbt und welche Voraussetzungen nötig sind.

Keine Lust auf lesen? Dann schau dir unser Erklärvideo für Schritt 6 an!

1. Was steckt drin?

 

Du hast einen Studiengang gefunden, der dich interessiert und der deinen Vorstellungen entspricht? Dann gilt es jetzt noch herauszufinden, wie man an einen Studienplatz an der gewünschten Hochschule gelangt.

2. Wie kannst du vorgehen?

Informiere dich bei der betreffenden Hochschule zu folgenden Fragen:

  • Wann, wo und wie muss ich mich bewerben?
  • Wie ist die Zulassung geregelt?
  • Welche weiteren Voraussetzungen sind für ein Studium notwendig (zum Beispiel Sprachkenntnisse, Praktika, usw.)?

Und vergiss nicht, dir vorab Gedanken zu den Rahmenbedingungen deines Studiums wie Finanzierung, Wohnen, etc. zu machen.

Auch auf den Webseiten der TUM findest du wertvolle Informationen rund um die Bewerbung für ein Studium an der TUM. Solltest du Fragen haben, dann kannst du gerne auch ein persönliches Beratungsgespräch bei der Studienberatung vereinbaren. Bei spezifischen Fragen zu einem Studiengang wie z.B. Studiengestaltung, Praktika oder Berufsmöglichkeiten kannst du dich auch direkt an die Studienfachberaterinnen und -berater wenden.

3. Was kann dir helfen?

Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft!

Du hast alle Schritte durchlaufen und einen Studienplatz in deinem Wunschstudiengang ergattert? Wir wünschen dir von Herzen, dass du mit deiner Studienwahlentscheidung zufrieden bist! 

Und bitte nicht vergessen:
Manchmal kann trotz intensiver Vorbereitung und sehr bewusst getroffener Entscheidung ein Gefühl der Unsicherheit und der Unzufriedenheit mit der gewählten Alternative auftreten. Während des Studiums, v.a. während der ersten Semester im Studium, fühlt sich auf einmal alles so anders an, als du es dir vorgestellt hast. Das ist gar nicht so untypisch! Gerade in den ersten Semestern berichten viele Studierende von Durststrecken, die sie an ihrer Entscheidung zweifeln ließen. Erst in den höheren Semestern wurden sie für das manchmal aufreibende Erlernen der Grundlagen belohnt und konnten die Früchte ihres Durchhaltevermögens ernten: Die Auseinandersetzung mit den spannenden Themen ihres Studienfachs!

Und du weißt ja: Der Kontakt zur Allgemeinen Studienberatung steht dir immer offen, um Lösungsmöglichkeiten zu besprechen. Keine Entscheidung ist unwiderruflich!