MINT Impulse an der Schule -

als Referentin mit dem mobilen Labor unterwegs an Schulen in Oberbayern

Zielgruppe: Studentinnen und Mitarbeiterinnen der TUM
Ort: an den Schulen in Oberbayern
Zeit: 10-15 Projekttage während eines Schuljahres
Bewerbung: bei Dr. Susanne Bley     exploretum(at)tum.de

Du...

  • bist begeistert von Deinem Fach?
  • arbeitest gerne mit Jugendlichen?
  • kannst Dir vorstellen, ein paar Mal im Jahr für einen Tag an eine Schule in Oberbayern zu fahren und dort MINT-Projekte für Mädchen anzuleiten?

Dann engagiere Dich als Referentin bei den "MINT-Impulsen an der Schule":

MINT-Impulse: Tüfteln ohne Leistungsdruck

Du als Mitarbeiterin oder Studentin der TUM bringst spannende MINT-Themen und auch Konzepte von bestehenden außerschulischen Lernorten der TUM in eintätigen Workshops zu Mädchen der 5.-10. Klassen an Schulen in Oberbayern.

Unter Deiner Leitung können sie einen Schultag lang tüfteln.

Wie kann ich mich als Referentin bei MINT Impulse engagieren?

Du...

  • möchtest für junge Menschen ein Rollenvorbild sein?
  • bist Mitarbeiterin oder Studentin an der TUM?
  • hast Freude an Nachwuchsförderung?
  • hast etwa 5 Tage im Jahr  Zeit?

Aufgaben:

Als Referentin bei MINT Impulse hast Du verschiedene Aufgaben vor, während und nach dem Schulbesuch. Du arbeitest bei allen Tätigkeiten stets mit einer zweiten Referentin zusammen:

 

Vorbereitung:      Vor dem Besuch stehst Du mit Deiner Gruppe von Schülerinnen in einem Online-Kursin Kontakt, um das Projekt vorzubereiten.

Schulbesuch:      Mit mobilen Experimentierkisten fährtst Du gemeinsam mit den anderen Referentinnen an eine Schule. Dort leitest Du im Team eine Gruppe von ca. 12 Schülerinnen bei einem Projekt im MINT-Bereich an.

Nachbereitung:   Nach dem Besuch stehst Du noch einmal mit Deiner Gruppe von Schülerinnen in einem Online-Kurs in Kontakt, um das Projekt nachzubereiten und abschließende Fragen zu klären.

Rollenvorbild:       Du bist für die Mädchen ein Rollenvorbild. Da Du bereits Erfahrung im Studium oder/und Arbeitsleben hast, kennst Du Dich in Deinem Fachbereich aus, kannst Dich mit den Mädchen unterhalten und sie in ihren Interessen unterstützen und bestärken.

 

Voraussetzung

Du bist…

  • begeistert von Deiner Arbeit oder Deinem Studium in einem MINT-Bereich und möchtst junge Mädchen inspirieren
  • weibliche Angestellte an der TUM (z.B. Doktorandin, technische Assistentin) oder
  • Studentin ab dem 4./5. Semester

Du hast…

  • Freude am Umgang mit jugendlichen Mädchen
  • Freude an Lehrtätigkeiten/Betreuung im Team

Du kannst...

  • über mindestens ein Schuljahr dabei sein

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit jungen Mädchen
  • inhaltliche und pädagogische Schulungen für die Projekte
  • die Möglichkeit, in Eigenverantwortung den weiblichen Nachwuchs zu fördern
  • Kennenlernen anderer außerschulischer Lernorte der TUM

Erhalte ich ein Honorar?

Mitarbeiterinnen:

  • Als Mitarbeiterin der TUM kannst Du per Überstundenvergütung entlohnt werden.
  • Mitarbeiterinnen können in Absprache mit den jeweiligen Vorgesetzten für die MINT-Impulse Projekte als Dienstaufgabe freigestellt werden.

Studentinnen:

  • Als Studentin wirst Du für Deine Referentinnentätigkeit als studentische Hilfskraft an der TUM angestellt.
  • Dein Gehalt richtet sich nach den aktuellen Stundensätzen für studentische Hilfskräfte je nach Abschluss (Master/Bachelor oder Studentin ohne Abschluss).

Wann finden die Projekte statt?

Schuljahr 2020/21

Im Schuljahr 20/21 werden die neuen MINT Impulse-Projekte an einer Schule ausprobiert.  Die ersten 1-2 Projekte sind für November/Dezember 2020 angesetzt, alle weiteren sollen im Verlauf des Schuljahres folgen. Nach dieser Pilotierung erfolgt der Regelbetrieb im Schuljahr 2021/22.

Schuljahr 2021/22

Ab dem Schuljahr 2021/22 sind regulär etwa 10-15 Projekttage an verschiedenen Schulan geplant.  Die Termine werden circa ein halbes Jahr bis ein Jahr im Voraus mit der jeweiligen Schulleitung festgelegt.

...und Corona?

Wie und wann Schulbesuche wieder möglich sind, ist von der aktuellen Gesundheitslage in Bayern abhängig.

Alle Schulbesuche richten sich nach den aktuellen Hygienekonzepten der TUM und der jeweiligen Schulen. Sie müssen je nach Lage individuell abgesprochen und gegebenenfalls auch angepasst werden.

Wie kann ich mich weiter informieren oder bewerben?

Du kannst Dir vorstellen, als Referentin mit den MINT Impulsen unterwegs zu sein?

Vielleicht...

  • hast Du auch eigene Themenvorschläge für Experimentierprojekte,
  • kennst jemanden, der zu uns passen würde oder
  • willst einfach nur mehr über das Projekt wissen?

Bitte schreib uns einfach, rufe an oder komm vorbei:

 

Projektleitung MINT-Impulse:


Dr. Susanne Bley

Campus Innenstadt: Schwarzes Gebäude UG, Raum -1567
Tel. +49 89 289 22693  (Mo, Mi & Do)

exploretum[at]tum.de